Systemische Organisationsberatung nach SySt

DozentIn(nen)
Dauer
1-jährig

03.02.2020 - 02.12.2020
Ort
München
Anmeldeschluss 20.01.2020
Kosten
€ 6.300,00
In diesen Fortbildungskosten sind enthalten: 18 Tage in 6 Teilen, umfangreiche Seminarunterlagen, Tagungsgetränke plus 3-gängiges Mittagsmenü sowie 2 je zweitägige Seminare am SySt®-Institut.
Die Fortbildung ist nach aktuellem Stand gemäß § 4 Nr. 21a/bb UStG von der Umsatzsteuer befreit.
Voraussetzungen
Diese Fortbildung eignet sich für BeraterInnen, Führungskräfte in Unternehmen, interne PersonalentwicklerInnen und TrainerInnen.
Abschluss
Die Teilnahme wird mit einem Zertifikat des SySt®-Instituts abgeschlossen.
Maximale Personenanzahl 15
Module

Für TeilnehmerInnen an unserer 4-jährigen Ausbildung zum Systemische(r) TherapeutIn bzw. BeraterIn sind folgende Module anrechenbar:

1 Tag Modul 3 und 8 Tage Modul 4a

Weitere Informationen

Informationen zur Ausbildung

Systemische Organisationsberatung nach SySt®

Organisationsberatung nach SySt® basiert auf der systemtheoretischen Entwicklungsarbeit am SySt®-Institut München und ermöglicht es, die Erkenntnisse dieser Arbeit in die praktische und alltägliche Führungs- und Beraterpraxis zu übertragen.



Systemische Strukturaufstellungen (SySt®) wurden von Dipl.-Psych. Insa Sparrer und Prof. Dr. Matthias Varga von Kibéd als Verfahren zur Simulation von Systemen entwickelt. Hieraus sind zahlreiche grundlegende systemtheoretische Erkenntnisse erwachsen, die die praktische Arbeit in Unternehmen sehr unterstützen können.



Elisabeth Ferrari – erfahrene Unternehmensberaterin und Absolventin der SySt®-Ausbildung – hat als Kooperationspartnerin des SySt®-Instituts für den Businessbereich den Lehrgang Systemische Organisationsberatung nach SySt® aufgebaut und ab 2010 durchgeführt und laufend weiterentwickelt.

Dabei entwickelte sie ein Beratungskonzept, das die typischen Schritte und Inhalte in unterschiedlichen Beratungs- und Führungsprozessen mit dem SySt®-Praxiswissen verbindet.

In jedem Teil der Fortbildung wird erläutert und in praktischen Anwendungsbeispielen gezeigt, wie sich das SySt®-Wissen über Strukturaufstellungen hinaus schnell und praxisnah in Beratung, Führung und Personalentwicklung einsetzen lässt. Konkrete Prozessdesigns, spezifische Workshopabläufe und SySt®-typische Tools runden die einzelnen Themen ab.

Iris Hunziker, Absolventin der SySt®-Ausbildung und ebenfalls erfahrene Beraterin, hat 2018 die Durchführung und Weiterentwicklung des Lehrgangs von ihr übernommen.



Für die qualifizierte Abschlussbescheinigung mit dem „Zertifikat“ des SySt®-Instituts müssen zusätzlich zwei je zweitägige Seminare am SySt®-Institut mit den Schwerpunkten Tetralemma bzw. Glaubenspolaritäten besucht werden.


DVD-Tipp: Grenzen öffnen und Führen mit System (Elisabeth Ferrari)


Buch-Tipp: Führung im Raum der Werte (Elisabeth Ferrari)

Inhalte

Gerne nennen wir Ihnen auf Anfrage Absolvent(inn)en von früheren Orga-Lehrgängen, gerne auch mit einem ähnlichen Hintergrund wie Sie, so dass Sie sich direkt bei diesen auch über ihre Erfahrungen und Lernerlebnisse informieren können.

Teil 1

Kickoff

  • Kennenlernen und Lernziele festlegen
  • Einführung Systemische Organisationsberatung nach den SySt®-Grundsätzen und systemisch-syntaktische Führung bzw. Beratung

Anliegenklärung

  • Lösungsfokussierte Gesprächsführung in Kontraktgesprächen
  • Supervision zur Einzelarbeit im Beratersystem

Beziehungen gestalten

  • Lösungsfokussierte Gesprächsführung in Workshops
  • Wirksamkeit von Sprache in der Beratung mit Grundwissen zur  hypnosystemischen Kommunikation nach Gunther Schmidt


Teil 2

Teamentwicklung und Metaprinzipien

  • Teamsyntax mit den System- und Metaprinzipien nach SySt®
  • Gesamtlandkarte zu Teamentwicklungsanliegen

Gestaltung von Workshops zu unterschiedlichen Anliegen – prototypische Abläufe

  • Beschreibung der Interventionskategorien in Workshops mit unterschiedlichen Zielen.
  • Typische Workshop-Abläufe und Designs

Gesamtbild Führung und Führungsinstrumente

  • Aufgabe, Rolle und Funktion von Führung nach SySt®
  • Systematische Betrachtung der wesentlichen Führungsinstrumente


Teil 3

Konflikte lösen und Veränderungen begleiten

  • Systematik zur Arbeit in und mit Konflikten
  • Der Einsatz des Tetralemmas in seinen verschiedenen Varianten in der Konfliktlösung
  • Dynamiken in belasteten Situationen mit prototypischen Lösungsschritten nach SySt
  • Resiliente Verhaltensweisen stärken mit Arbeitsweisen nach Luc Isebaert und Yvonne Dolan

Wertearbeit mit SySt

  • Interventionen auf Basis des SySt-Dreiecks (GPA-Schema) in Unternehmen, in Teams und im Einzelcoaching in allen Fragen, die Werte betreffen

Dabei werden auch

  • Methoden zur Reflexion vorhandener oder angestrebter Unternehmenswerte vorgestellt und
  • typische Designelemente zur Arbeit mit Wertespannungen erprobt


Teil 4

Gestaltung von Lernprozessen in Organisationen

  • Die Lernebenen von Bateson und ihre praktische Anwendung anhand von Beispielen besser verstehen
  • Lernprozesse von Menschen und Organisationen (als Systeme) unterscheiden und Zusammenhänge betrachten
  • Lernakkorde nach SySt in Workshops beispielhaft gestalten mit 1-2 "Lernübungen"

SySt-Formate

  • Verbindung und Vertiefung der bisher kennengelernten SySt-Formate anhand konkreter Praxisfälle

Gestaltung von Beratungsprozessen und Begleitung von Veränderungen

  • Aufbauend auf den Lernebenen von Bateson Prozesse zum organisationalen Lernen betrachten


Teil 5

Organisations- und Strategieentwicklung

  • Organisations- und Strategieentwicklung - inkl. 9/12-Felderschema
  • Dreiklang von Strategie, Struktur und Kultur
  • Verbindung zu den SySt-Zeitkonzepten
  • Gestaltung von Großgruppenveranstaltungen


Teil 6

SySt®-Miniaturen zum Einsatz in der alltäglichen beraterischen Praxis

  • Demonstration und intensives Training von kurzen SySt®-Sequenzen, die sich in verschiedenen Kontexten der alltäglichen Gesprächsführung in Organisationen einsetzen lassen

Einführung in prototypische Strukturaufstellungen

  • Anhand von typischen Seminar- und Beratungssituationen wird gezeigt, wie sich dort die Arbeit mit Strukturaufstellungen einführen lässt und wie erste Arbeitsschritte gestaltet werden können.


SySt®-Beratungskongress

SySt®-Organisationsberatung - Anwendungsbeispiele aus der Praxis
 

Bei Interesse können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den periodisch stattfindenden SySt®-Business Kongress aktiv mitgestalten. Dieser Kongress dient der anschaulichen Vermittlung und Vertiefung des SySt®-Praxiswissens.

Der nächste Kongress wird voraussichtlich in die SySt®-Jubiläumsfeier von 2020 eingebunden

 

Modulanrechnung (Systemische/r BeraterIn/TherapeutIn):
1 Tag Modul 3 und 8 Tage Modul 4a 

Termine, Zeiten & Ort

Termine:

laufender Lehrgang 16
Teil 1: 11. - 13. Februar 2019
Teil 2: 04. - 06. April 2019
Teil 3: 17. - 19. Juni 2019
Teil 4: 02. - 04. September 2019
Teil 5: 18. - 20. November 2019
Teil 6: 31. Januar - 02. Februar 2020

Lehrgang 17
Teil 1: 03. - 05. Februar 2020
Teil 2: 06. - 08. April 2020
Teil 3: 10. - 12. Juni 2020
Teil 4: 08. - 10. Juli 2020
Teil 5: 26. - 28. Oktober 2020
Teil 6: 30. November - 02. Dezember 2020

Zeiten:

Lehrgang 17
1. Tag: 11.00 – 19.00 Uhr
2. Tag: 09.00 – 18.00 Uhr
3. Tag: 09.00 – 16.00 Uhr

laufender Lehrgang 16
1. tag: 11.00 – 19.00 Uhr
2. tag: 09.00 – 19.00 Uhr
3. tag: 08.30 – 16.00 Uhr

Veranstaltungsort:

Courtyard Marriott Hotel, Schwanthalerstraße 37, 80336 München

 

Downloads