Systemische Organisationsberatung nach SySt

DozentIn(nen)
Dauer
1-jährig

24.11.2020 - 12.09.2021
Ort
München
Anmeldeschluss 16.11.2020
Kosten
€ 6.300,00
In diesen Fortbildungskosten sind enthalten: die sechs Teile mit insgesamt 18 Tagen, 2 je zweitägige Seminare am SySt®-Institut, umfangreiche Seminarunterlagen.
Die Fortbildung ist nach aktuellem Stand gemäß § 4 Nr. 21a/bb UStG von der Umsatzsteuer befreit.
Voraussetzungen
Diese Fortbildung eignet sich für BeraterInnen, Führungskräfte in Unternehmen, interne PersonalentwicklerInnen und TrainerInnen.
Abschluss
Die Teilnahme wird mit einem Zertifikat des SySt®-Instituts abgeschlossen.
Maximale Personenanzahl 16
Module

Für TeilnehmerInnen an unserer 4-jährigen Ausbildung zum Systemische(r) TherapeutIn bzw. BeraterIn sind folgende Module anrechenbar:

1 Tag Modul 3 und 8 Tage Modul 4a

Weitere Informationen

Informationen zur Ausbildung

Systemische Organisationsberatung nach SySt®

Organisationsberatung nach SySt® basiert auf der systemtheoretischen Entwicklungsarbeit am SySt®-Institut München und ermöglicht es, die Erkenntnisse dieser Arbeit in die praktische und alltägliche Führungs- und Beraterpraxis zu übertragen. Systemische Strukturaufstellungen (SySt®) wurden von Dipl.-Psych. Insa Sparrer und Prof. Dr. Matthias Varga von Kibéd als Verfahren zur Simulation von Systemen entwickelt.

Hieraus sind zahlreiche grundlegende systemtheoretische Erkenntnisse erwachsen, welche sich schnell und praxisnah in Beratung, Führung und Organisations- und Personalentwicklung einsetzen lassen.

Der Lehrgang für systemische Organisationsberatung nach SySt® wurde 2020 erstmals teilweise virtuell durchgeführt. Daraus entstand parallel zum bisherigen Lehrgang im Präsenzmodus der Lehrgang mit dem Schwerpunkt der virtuellen Durchführung.

ReferentInnen sind:
Iris Hunziker (alle Teile), Insa Sparrer (Teil 6 und SySt®-Zusatzseminare), Matthias Varga von Kibéd (SySt®-Zusatzseminare)

Die Systemische Organisationsberatung nach SySt® basiert unter anderem auf folgenden Grundsätzen:

  • Lösungsfokussierte Haltung, Tools und Gesprächsführung:
    Die Lösungsfokussierung ermöglicht Lösungsschritte ohne den Umweg über Problemanalysen. Mit diesem Wissen gelingt es oft leichter, Konflikte zu lösen und Entwicklungen voranzutreiben.
  • Syntaktisches Arbeiten basierend auf den SySt®- Formaten, -Prinzipien und -Schemata:
    Diese Arbeitsweise kann unabhängig von den konkreten Prozess-Inhalten eingesetzt werden und erlaubt schnelleres Arbeiten. Die Verantwortung für die inhaltliche Entwicklung bleibt eindeutig bei den AuftraggeberInnen bzw. KundInnen.
  • Wirksamkeit von Sprache:
    Sprache dient als zentrales Mittel zur Modellbildung (Alfred Korzybski) und ist deshalb auch für die Organisationsberatung von großer Bedeutung.
Inhalte

a) Ablauf der Lehrgänge mit Schwerpunkt virtuelle Durchführung (LG 18,...):

Teil 1:  Kick-off, Lernziele, Auftragsklärung, systemisch-syntaktisches Arbeiten auf der Basis von SySt®

(Präsenz-Seminar vor Ort)

  • Kennenlernen & Lernziele festlegen
  • Einführung in systemisch-syntaktisches Arbeiten auf der Basis von SySt® und daraus abgeleitet Grundsätze für systemische Organisationsberatung nach SySt®
  • Lösungsfokussierte Gesprächsführung, Wirksamkeit von Sprache, Hypnosystemische Kommunikation, Auftragsklärung auf Basis von Lösungsfokussierung und dem systemisch-syntaktischen Arbeiten nach SySt®
  • Einführung und Anwendung von ausgewählten SySt®-Schemata zu Fragen rund um Beratung und Führung (z.B. Problemaufstellung, SySt®-Wertequadrat, Tetralemma, Glaubenspolaritäten)
  • Bearbeitung von Praxisfällen, Demonstrationen und Übungen, prototypische Abläufe und Sequenzen, sowie Kollegiale Fallberatung rund um Führung und Beratung

Teil 2: Teamentwicklung, Metaprinzipien und Führungsaufgabe nach SySt®

(virtuell durchgeführtes Seminar)

  • Teamentwicklung mit den System- und Metaprinzipien nach SySt® und Exkurs zu Ausgleichsprinzipien 
  • Prototypische Workshop-Abläufe & Sequenzen auf Basis der Systemprinzipien für Teamentwicklung
  • Aufgabe, Rolle und Funktion von Führung nach SySt®
  • Typen von Dilemmata-Situationen und Spannungsfeldern, die sich aus der Führungsaufgabe ergeben können und Bearbeitungsmöglichkeiten dazu
  • Vertiefung der bisher behandelten SySt®-Schemata und Bearbeitung von Praxisfällen; Demonstrationen und Übungen.

Teil 3: Konfliktbehaftete Situationen lösen und begleiten, Wertearbeit mit SySt®

(virtuell durchgeführtes Seminar)

  • Systematik zur Arbeit in und mit Konflikten: Einsatz des Tetralemmas, SySt®-Wertequadrats und Glaubenspolaritätenschemas in verschiedenen Varianten und Schrittfolgen
  • Bezug zu Filterkonstruktionen und Wirksamkeit von Sprache
  • Tools & Methoden, um in (konflikt-)belasteten Situationen resiliente Verhaltensweisen zu stärken mit Arbeitsweisen nach Luc Isebaert, Yvonne Dolan und Gunther Schmidt
  • Interventionen auf Basis des Glaubenspolaritätenschemas und SySt®-Wertequadrats in Unternehmen, in Teams und im Einzelcoaching in allen Fragen, die Werte betreffen und mit Blick auf Wertespannungen
  • Methoden zur Reflexion vorhandener oder angestrebter Unternehmenswerte
  • Prototypische Workshop-Abläufe, Designelemente und Sequenzen zu den behandelten Themen und Fragestellungen; Praxisfälle; Demonstrationen und Übungen

Teil 4: Veränderungs- und Lernprozesse in Unternehmen gestalten und begleiten

(virtuell durchgeführtes Seminar)

  • Lernebenen nach Gregory Bateson mit SySt®-Lernakkorden und praktische Anwendung im Organisationskontext
  • Gemeinsame und individuelle Lernprozesse mit Blick auf organisationales Lernen
  • Veränderungsprozesse im Dreiklang von Strategie, Struktur und Kultur gestalten
  • Gestaltung von Großgruppenveranstaltungen
  • Vertiefung der bisher behandelten SySt®-Schemata
  • Prototypische Workshop-Abläufe, Designelemente und Sequenzen zu den behandelten Themen und Fragestellungen; Praxisfälle; Demonstrationen und Übungen

Teil 5: Organisations- und Strategieentwicklung, Multiperspektivität und Perspektivenwechsel in Organisationen systematisch berücksichtigen

(virtuell durchgeführtes Seminar)

  • Organisations- und Strategieentwicklung auf Basis des 9/12/15-Felderschemas und in Verbindung zu den SySt®-Zeitkanälen
  • Entwicklungsprozesse im Dreiklang von Strategie, Struktur und Kultur gestalten, Herangehensweisen, um Multiperspektivität und Perspektivenwechsel in Organisationen systematisch zu erkunden
  • Vertiefung der bisher behandelten SySt®-Schemata
  • Prototypische Workshop-Abläufe, Designelemente und Sequenzen zu den behandelten Themen und Fragestellungen; Praxisfälle; Demonstrationen und Übungen

Teil 6: Systemische Gestik im Businesskontext, SySt®-Miniaturen, Einführung zu prototypischen SySt®

(Präsenz-Seminar vor Ort)

  • Demonstration und intensives Training von kurzen SySt®-Sequenzen, die sich in verschiedenen Kontexten der alltäglichen Gesprächsführung in Organisationen einsetzen lassen
  • Anhand von typischen Seminar- und Beratungssituationen wird gezeigt, wie sich dort die Arbeit mit Strukturaufstellungen einführen lässt und wie erste Arbeitsschritte gestaltet werden können.
  • Exkurs zur Transverbalen Sprache nach SySt® und ihre Anwendung im Organisationskontext
  • Vertiefung der bisher behandelten SySt®-Schemata
  • Prototypische Workshop-Abläufe, Designelemente und Sequenzen zu den behandelten Themen und Fragestellungen; Praxisfälle; Demonstrationen und Übungen

Einzel-Transfercoaching zwischen den Teilen, virtuell durchgeführt: Zwischen den Teilen können die Teilnehmenden an festgelegten Daten drei Einzel-Transfercoaching von je 1 Stunde mit Iris Hunziker in Anspruch nehmen, um eigene Anwendungs- und Transferfragen zu vertiefen.

Für die qualifizierte Abschlussbescheinigung mit dem Zertifikat des SySt®-Instituts müssen zusätzliche zwei je 2-tägige Seminar am SySt®-Institut besucht werden. Den Teilnehmenden wird eine Liste möglicher Seminare zugestellt.

b) Ablauf der Präsenz-Lehrgänge (LG 19,...):

coming soon

Termine, Zeiten & Ort

Termine:

laufender Lehrgang 17
Teil 1: 03. - 05. Februar 2020
Teil 2: 06. - 08. April 2020
Teil 3: 10. - 12. Juni 2020
Teil 4: 08. - 10. Juli 2020
Teil 5: 26. - 28. Oktober 2020
Teil 6: 30. November - 02. Dezember 2020

Lehrgang 18
Teil 1: 24. - 26. November 2020 (Online)
Teil 2: 01. - 03. Februar 2021 (Online)
Teil 3: 29. - 31. März 2021 (Online)
Teil 4: 19. - 21. Mai 2021 (Online)
Teil 5: 30. Juni - 02. Juli 2021 (Online)
Teil 6: 10. - 12. September 2021 (Präsenz)

Lehrgang 19
Teil 1: 04. - 07. September 2021 (Präsenz)
Teil 2: 16. - 19. Oktober 2021 (Präsenz)
Teil 3: 04. - 07. Dezember 2021 (Präsenz)
Teil 4: 10. - 13. Februar 2022 (Präsenz)

Zeiten:

laufender Lehrgang 17
1. Tag: 11.00 – 19.00 Uhr
2. Tag: 09.00 – 18.00 Uhr
3. Tag: 09.00 – 16.00 Uhr

Lehrgang 18
1. Tag: 10.00 – 19.00 Uhr
2. Tag: 09.00 – 18.00 Uhr
3. Tag: 09.00 – 16.00 Uhr

Veranstaltungsort:

Courtyard Marriott Hotel, Schwanthalerstraße 37, 80336 München

Teilnehmerstimmen

Ich bin positiv geflasht, wie es Iris Hunziker gelingt, solche Fülle an wertvollem Content bei dieser hohen Qualität in nur…
Ich bin gelassener geworden, beruflich wie privat und kann auch ohne dichten Terminkalender leben – mich begeistert die…
Ich mache aktuell den Lehrgang Organisationsberatung, um die theoretischen Grundlagen für meine Arbeit als Coach weiter zu…
Bevor ich am ersten Orga Modul teilgenommen habe, wurde mir die Frage gestellt,  woran ich merken würde, dass sich der Orga-…
In der Ausbildung habe ich die Kompetenz weiterentwickelt, "systemischer" zu sprechen. Dabei hilft mir das Denken und…