Konfliktberatung und mediative Kommunikation - LG 5 - 2020/2021 (Teil 5 online)

Ich fand es erstaunlich, dass Inhalte, Methodik, Didaktik und v.a. auch Präsenz der Seminar-Vortragenden genauso hervorragend online wie offline „rüberkommen“.

Wenn man als SeminarteilnehmerIn im Vorfeld Sorge trägt für eine gute Internetverbindung (mit Kabel ins Internet) und einen geschützten Raum zum Arbeiten und genügend Platz hat (für eine etwaige freiwillige Meldung zum Aufstellen eines Themas oder für Bewegungsübungen), dann steht einem produktiven, erfolgreichen Seminar nichts mehr im Wege! Angenehm waren auch die entzerrten Arbeitszeiten. Mit einer netten Einstiegsrunde wurden problemlos unbekannte Gesichter für die eigene Seminargruppe in diese integriert. Die Kleingruppen waren dank der technischen Möglichkeiten gut machbar und bereichernd.

Außerdem hat die Seminarleiterin sehr schön Anregungen aus der Gruppe aufgenommen und so beispielsweise die offline nicht vorhandenen informellen Pausengespräche untereinander ermöglicht, indem der Kanal in der Pause nicht gesperrt wurde und so für Interessierte zum Plaudern offen war.

Ich würde dieses Seminar sofort wieder online besuchen und melde mich für die weiteren auch an, solange diese nicht wieder als Präsenzseminare stattfinden können.

Jutta Weiss, Teilnehmerin der Ausbildung "Konfliktberatung und mediative Kommunikation" nach dem 5. Teil der Ausbildung