Vision als erlebte Realität

DozentIn(nen)
Veranstaltungsdatum
-
Ort
München (das SySt-Institut behält sich vor, das Seminar ggf. online durchzuführen)
Anmeldeschluss
Preis
396,00
inkl. Mwst.
Ausbildungspreis
250,00

Die 4-jährige Ausbildung zur/zum Systemische(r) TherapeutIn bzw. BeraterIn ist nach aktuellem Stand gemäß § 4 Nr. 21a/b UStG von der Umsatzsteuer befreit.
Module Für TeilnehmerInnen an unserer 4-jährigen Ausbildung zum Systemische(r) TherapeutIn bzw. BeraterIn sind folgende Module anrechenbar:
2 Tage Modul 2 oder 8

Weitere Informationen

Um ein Ziel zu finden oder ein gefundenes Ziel zu erreichen, kann es entscheidend sein, für die Vision eine geeignete Form zu finden und diese genügend stark zu verankern. Sonst bleibt sie oft „nur“ als Projekt oder Fantasie bestehen.

Dabei kann hypnotherapeutische Verankerung den entscheidenden Unterschied bewirken.

Das gilt in der Arbeit mit Einzelpersonen (z.B. in der Therapie oder im Coaching) wie auch für Teams und in Unternehmen.

Themen des Seminars sind: 

  • Vision als erlebte Realität
  • Verankern in Zeit, Raum und am eigenen Körper 
  • Vision und Realitätsprinzip – Gegensatz und Zusammenhang
  • Veränderung des Selbstkonzepts durch Imagination
  • Die Kraft der Angst achten und nützen
  • Funktion des kreativen Anteils und des Mentors
  • Umgang mit Blockaden und mit der alltäglichen Amnesie
  • Psychologische Grundpolaritäten und –konflikte
  • Der Prozess als aventüre (Abenteuer)

Zeiten:

1. Tag: 11.00 – 14.00 und 16.00 – 19.30 Uhr
2. Tag: 10.00 – 13.00 und 14.30 – 17.00 Uhr