Mobbingberatung und SySt®

DozentIn(nen)
Veranstaltungsdatum
-
Ort
München
Anmeldeschluss
10.07.2020
Preis
396,00
inkl. Mwst.
Ausbildungspreis
250,00

Die Ausbildung ist nach aktuellem Stand gemäß § 4 Nr. 21a/bb UStG von der Umsatzsteuer befreit.
Module Für TeilnehmerInnen an unserer 4-jährigen Ausbildung zum Systemische(r) TherapeutIn bzw. BeraterIn sind folgende Module anrechenbar:
2 Tage Modul 4a oder 7

    Weitere Informationen

     

    Konflikte und ihre Eskalation in Mobbing, dem Psychoterror am Arbeitsplatz, stellen ein zunehmendes Problem in der Arbeitswelt dar. Für die Betroffenen bedeutet dies ein Trauma bewältigen zu müssen, einen tiefen Schock erlitten oder auch einen innerlichen Bruch erlebt zu haben. Im Seminar wird u.a. auf die Mobbingdefinition, statistische Erkenntnisse zur Thematik Mobbing, Erscheinungsformen, Mobbingdynamik, Ursachen von Mobbing, Folgen von Mobbing, Eskalationsstufen von Konflikten, Unterschiede zwischen Konflikten und Mobbing, Mobbinganalyse, Handlungsmöglichkeiten, Mobbingberatung & spezielle Interventionen sowie auf Erfahrungen der Referentin aus der Praxis eingegangen. Zudem werden unterschiedliche Strukturaufstellungsformate, die für das Einlassen auf Konflikte, die Transformation und das Abschließen von Konflikten & Mobbing hilfreich sind, vorgestellt und demonstriert. 

    • Mobbingdefinition
    • Unterschiede zwischen Konflikten und Mobbing
    • Wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Mobbing
    • Erscheinungsformen, Ursachen und Folgen von Mobbing
    • Gruppendynamik bei Mobbing 
    • Eskalationsstufen von Konflikten & Mobbingeinordnung
    • Mobbinganalyse
    • Screening bei Mobbing
    • Axiome der Mobbingberatung
    • Phasen der Mobbingberatung
    • Grundlegende Interventionsstrategien in der Mobbingberatung
    • Handlungsmöglichkeiten der Betroffenen
    • Führungsinterventionen
    • Strukturaufstellungsarbeit in der Mobbingberatung
    • Theorieinputs, Gruppendiskussionen, Planspiel, Demonstrationen

    Zeiten:

    1. Tag: 11.00 – 14.00 und 16.00 – 19.30 Uhr
    2. Tag: 10.00 – 13.00 und 14.30 – 17.00 Uhr