Mehrebenenkommunikation, Körpersprache und Implikationen

DozentIn(nen)
Veranstaltungsdatum
-
Ort
München
Anmeldeschluss
Preis
396,00
inkl. Mwst.
Ausbildungspreis
250,00

Die Ausbildung ist nach aktuellem Stand gemäß § 4 Nr. 21a/bb UStG von der Umsatzsteuer befreit.
Module Für TeilnehmerInnen an unserer 4-jährigen Ausbildung zum Systemische(r) TherapeutIn bzw. BeraterIn sind folgende Module anrechenbar:
2 Tage Modul 2

Weitere Informationen

Was drücken wir mit unseren Worten aus, ohne es bewusst zu merken? Was drücken wir mit unserem Körper und unserer Stimme aus, ohne uns dessen gewahr zu werden? Was drückt die Klientin oder der Klient aus, was unserem Bewusstsein bisher entgeht und doch von Interesse sein kann?

Wenn das Unbewusste unserer Klienten mit unserem Unbewussten redet, können wir da auch zuhören – und zuschauen?

Wie kann unsere implizite Kommunikation für die Therapie wertvoll werden und vielleicht sogar ein Hauptfaktor gelingender Therapie sein? Wie können wir auf mehreren Ebenen gleichzeitig aufnehmen, was der Klient uns mitteilt bzw. ausdrücken, was hilfreich ist?

So, wie ein Musiker die Instrumente eines Konzerts gleichzeitig oder abwechselnd, einzeln und gemeinsam hören kann; wie er seine Hände und Finger, seine Füße, Ohren und Augen unabhängig und koordiniert gemeinsam gebrauchen kann… Wie wir beim Autofahren vieles gleichzeitig wahrnehmen und tun und dabei noch reden und zuhören können…

Um Mehrebenenkommunikation geht es in diesem Seminar, also um die Kunst, Implikationen in der Therapie zu hören und einzusetzen. Diese Kunst wird sowohl für die Anamnese eingesetzt (also für ein besseres Verständnis des Problems und der Ressourcen des Klienten), als auch für die Therapie (also für eine größere Wirksamkeit und Nachhaltigkeit der Arbeit). 

Zentrale Inhalte des Seminars sind:

  • Mit vielen Augen sehen, mit vielen Ohren hören, in vielen Sprachen sprechen
  • Anamnese mit der Stimme und Körpersprache des Klienten
  • Zwischen den Zeilen von Satzbau und Grammatik
  • Mimik, Gestik, Stimme, Atmen, Körpergeräusche: Die Körpersprache der Emotionen
  • Implizite Botschaften in der Stimme und Sprechweise des Therapeuten

Zeiten:

1. Tag: 11.00 – 14.00 und 16.00 – 19.30 Uhr
2. Tag: 10.00 – 13.00 und 14.30 – 17.00 Uhr