SySt®-Beratung: Strategische Entwicklungsprozesse gestalten und organisationales Lernen unterstützen

DozentIn(nen)
Veranstaltungsdatum
-
Ort
München
Anmeldeschluss
04.09.2020
Maximale Personenanzahl 25
Preis
555,00
inkl. Mwst.
Ausbildungspreis
350,00

Die Ausbildung ist nach aktuellem Stand gemäß § 4 Nr. 21a/bb UStG von der Umsatzsteuer befreit.
Module Für TeilnehmerInnen an unserer 4-jährigen Ausbildung zum Systemische(r) TherapeutIn bzw. BeraterIn sind folgende Module anrechenbar:
2 Tage Modul 4a

    Weitere Informationen

     

    SySt®-Schemata bilden die Grundlage für Strukturaufstellungen. Darüber hinaus können wir die ihnen zugrundeliegenden Strukturen als Grundlage für prototypische Designs und Workshop-Abläufe nehmen. Auch der Ablauf von ganzen Großgruppenveranstaltungen lässt sich mit ihnen designen und planen. Die mit den Schemata verbundenen Choreografien geben wichtige Hinweise auf sinnvolle Schritte in der Ablaufplanung.

    In diesem Seminar besprechen wir prototypische Strategieprozesse auf Grundlage der SySt®-Formate der Problemaufstellung (PA), 9/12-Felder-Aufstellung (9/12FA), Tetralemmaaufstellung (TLA) und Glaubenspolaritätenaufstellung (GPA). Weiter werden spezifische Varianten für die einzelnen prototypischen Abläufe vorgestellt. Ein Schwerpunkt wird dabei in der Betrachtung produktiver, für Entwicklungen hilfreicher Spannungen liegen.

    Weiter betrachten wir die Lernebenen nach Bateson und ihre Anwendung im Kontext organisationalen Lernens und besprechen, wie sich diese in Veränderungsarchitekturen umsetzen lassen.

    Es besteht Gelegenheit, eigene Fälle oder typische Workshop-Situationen aus der eigenen Führungsarbeit oder Beratungsarbeit einzubringen.

    Zeiten:

    1. Tag: 11.00 – 14.00 und 16.00 – 19.30 Uhr
    2. Tag: 09.00 – 12.30 und 13.30 – 16.00 Uhr