Glaubenspolaritäten-Aufstellung (GPA)

DozentIn(nen)
Veranstaltungsdatum
-
Ort
München
Anmeldeschluss
03.01.2020
Preis
396,00
inkl. Mwst.
Ausbildungspreis
250,00

Die Ausbildung ist nach aktuellem Stand gemäß § 4 Nr. 21a/bb UStG von der Umsatzsteuer befreit.
Module Für TeilnehmerInnen an unserer 4-jährigen Ausbildung zum Systemische(r) TherapeutIn bzw. BeraterIn sind folgende Module anrechenbar:
2 Tage Modul 1 oder 6

    Weitere Informationen

    Glaubenspolaritätenaufstellungen (GPA) sind eine Aufstellungsform für grundlegende Wert- und Ressourcensysteme, die auf der Triade von Liebe (Vertrauen, Wertschätzung, Mitgefühl …), Erkenntnis (Wissen, Wahrnehmungsfähigkeit, Unterscheidungsvermögen …) und Ordnung (Verantwortung, Struktur, Erfahrung …) aufbauen. Sie sind besonders geeignet zur Modifikation von hinderlichen Überzeugungen sowie als Meta-Aufstellungen, d.h. als ressourcenreiche Rahmen für Strukturaufstellungen zu besonders belasteten Themen.

    Die GPA wird anhand von Demonstrationen erläutert und vertieft in ihren Anwendungen als

    • Tool
    • Miniatur
    • Format und
    • Metaformat

    Die Gruppe hat Gelegenheit, nach Demonstrationen in Kleingruppen die unterschiedlichen Anwendungsformen der GPA einzuüben. 

    Zeiten:

    1. Tag: 11.00 – 14.00 und 16.00 – 19.30 Uhr
    2. Tag: 10.00 – 13.00 und 14.30 – 17.00 Uhr