Ausbildung in lösungsfokussierter Gesprächsführung mit SySt-Miniaturen

DozentIn(nen)
Dauer 1-jährig
-
Ort München
Anmeldeschluss
22.11.2019
Kosten € 3.125,00 inkl. Pausenverpflegung, Seminarunterlagen sowie des Buches von Insa Sparrer "Einführung in Lösungsfokussierung und Systemische Strukturaufstellungen" Die Ausbildung ist nach aktuellem Stand gemäß § 4 Nr. 21a/bb UStG von der Umsatzsteuer befreit.
PTK Punkte
168
Voraussetzungen keine
Abschluss Die Teilnahme wird mit einem Zertifikat des SySt®-Instituts abgeschlossen.
Maximale Personenanzahl 25
Module

Für TeilnehmerInnen an unserer 4-jährigen Ausbildung zum Systemische(r) TherapeutIn bzw. BeraterIn sind folgende Module anrechenbar:

4 Tage Modul 1, 2 Tage Modul 2,14 Tage Modul 3

Weitere Informationen

Informationen zur Ausbildung

Basisausbildung in lösungsfokussierter Gesprächsführung für Therapie und Beratung

Die lösungsfokussierte Gesprächsführung in Therapie / Beratung („SFT“ solution focused therapy/ „SFC“ - solution focused coaching) ist in unterschiedlichen Bereichen anwendbar: Therapie, Beratung, Mediation, Unterricht, sowie auch in Politik und Wirtschaft.

Die Methode ist einfach, jedoch nicht leicht. Die SFT / SFC ist strikt auf Lösungen ausgerichtet. Sie stellt gerade in unserer Zeit, in der meist Problemanalysen im Vordergrund stehen, von ihrem Ansatz her einen tiefgreifenden Paradigmenwechsel dar.

In dieser Basisausbildung gewinnen Sie einen Überblick über die Vielfalt lösungsfokussierter Fragen und Interventionstechniken und erhalten ein Praxistraining in unterschiedlichen Anwendungsgebieten. 

Insa Sparrer zeigt anhand einer Übertragung des lösungsfokussierten Ansatzes auf Gruppensimulationsverfahren, wie Lösungsfokussierung als allgemeines Prinzip verstanden werden kann und erarbeitet ein Metamodell der Lösungsfokussierung. Ihr Modell verbindet Lösungsfokussierung mit dem Ansatz der Strukturaufstellungen.

Die Seminare sind alle sehr praxisbetont und enthalten Kleingruppenarbeit, Fallsupervision und Arbeit unter Supervision.

DVD-Tipp: SySt und Lösungsfokussierung

Inhalte

Teil 1: Einführung in die lösungsfokussierte Gesprächsführung

Leitung: Dipl.-Psych. Insa Sparrer

  • Überblick über das Programm der Basisausbildung
  • Übungen zum Kennenlernen der TeilnehmerInnen
  • Übungen zur ersten Anwendung lösungsfokussierter Fragen
  • Teile des Erstinterviews
  • Lösungsfokussierte Fragen für vergangene, gegenwärtige und zukünftige Lösungen
  • Die Wunderfrage
  • "Compliments" als wertschätzende Beobachtungen
  • Aufgabenkonstruktion
  • Theorie, Demonstrationen und Kleingruppenübungen


Teil 2: Folgesitzungen und Skalenarbeit

Leitung: Dipl.-Psych. Insa Sparrer

  • Themen der Folgesitzungen in der SFT
  • Unterschiedliche Verwendung von Skalen
  • Arbeit mit dem „reflecting team“
  • Arbeit unter Supervision im Plenum und in Kleingruppen
  • Fallsupervision und Übungen
  • Theorie und Demonstrationen


Teil 3: Einbau von SySt®-Miniaturen

Leitung: Dipl.-Psych. Insa Sparrer

SySt®-Fragmente in der SFT:

  • Dialogführung mit RepräsentantInnen
  • Aufhebung von Kontextüberlagerungen
  • Skalenarbeit mit der Zeitlinie
  • Skalierte, gestellte, gewählte RepräsentantInnen
  • Begegnung mit dem Wunder
  • Arbeit unter Supervision & Kleingruppenübungen
     

Teil 4: Das Brügger Modell der Lösungsfokussierung 

Leitung: Dipl.-Psych. Insa Sparrer

  • Wahlfreiheit als Grundprinzip
  • Erhöhung der Wahlmöglichkeiten
  • Der ressourcenorientierte Ansatz der Brügger Schule
  • Hypnotherapeutische Aspekte der SFT
  • Ressourcenorientierte Übungen der Brügger Schule
  • Theorie, Demonstrationen und Kleingruppenübungen


Teil 5: Einbau von SySt-Miniaturen II

Leitung: Dipl.-Psych. Insa Sparrer

  • Zeitliches Sortieren
  • Rückgaberitual
  • Eruieren von Möglichkeiten (TLA Miniatur)
  • Gewinnung von Ressourcen
  • Demonstrationen und Kleingruppenübungen

 

Teil 6: Lösungsfokussierte systemische Strukturaufstellungen

Leitung: Dipl.-Psych. Insa Sparrer

  • Lösungsfokussierung in der transverbalen Sprache
  • Lösungsaufstellung, Zielannäherungsaufstellung, 12 Felderaufstellung
  • SySt®-Miniaturen
  • Lösungsgeometrisches Interview
  • Konsequenzen für ein Meta-Modell der Lösungsfokussierung
  • Theorie, Demonstrationen und Kleingruppenübungen


Teil 7: Lösungsfokussierung für Organisationen

Leitung: Dr. Mark McKergow (Englisch mit Übersetzung)

In diesem Dialogseminar wird Mark McKergow gemeinsam mit Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd folgende Themen bearbeiten:

  • Lösungsfokussierte Arbeit mit Großgruppen
  • Lösungsfokussierte Arbeit in Organisationen
  • Lösungsfokussierte Teamübungen


Teil 8: Arbeit mit Paaren, Familien, Teams und größeren Gruppen

Leitung: Dipl.-Psych. Insa Sparrer

  • Lösungsfokussierte Arbeit mit Paaren und Familien
  • Die Gruppenversion der Wunderfrage
  • Aufgabenkonstruktion für Familien, Teams und andere Gruppen
  • Lösungsgeometrisches Interview
  • Arbeit unter Supervision und Kleingruppenübungen


Teil 9: Arbeit mit „schwierigen“ KlientInnen

Leitung: Dipl.-Psych. Insa Sparrer

  • Methoden der Deeskalation
  • Umgang mit „Ratsuchenden“, „Besuchern“, „Klagenden“, „Schweigenden“,
    „Co-Therapeuten“
  • Lösungsfokussierte Arbeit unter Supervision
  • Fallsupervision und Kleingruppenübungen


Teil 10: Lösungsfokussierte Lebenshaltung

Leitung: Dipl.-Psych. Insa Sparrer

  • Lösungsfokussierte Übungen für den Alltag
  • Lösungsfokussiertes Reframing
    - Schutz statt Bestrafung
    - Blick auf die Bedürfnisse anstelle von „Recht haben“
  • SFT und NVC (Nonviolent Communication)
  • Was noch vergessen wurde und Platz haben sollte.
Termine, Zeiten & Orte

Termine:

SFT Lehrgang 13
Teil 1: 29. November - 01. Dezember 2019
Teil 2: 11. - 12. Januar 2020
Teil 3: 25. - 26. Januar 2020
Teil 4: 28. - 29. März 2020
Teil 5: 21. - 22. Mai 2020
Teil 6: 23. - 24. Mai 2020
Teil 7: 11. - 12. Juli 2020
Teil 8: 31. Oktober - 01. November 2020
Teil 9: 28. - 29. November 2020
Teil 10: 12. - 13. Dezember 2020

SFT Lehrgang 12
Teil 1: 09. - 11. November 2018
Teil 2: 12. - 13. Januar 2019
Teil 3: 26. - 27. Januar 2019
Teil 4: 30. - 31. März 2019
Teil 5: 01. - 02. Juni 2019
Teil 6: 11. - 12. Juli 2019
Teil 7: 13. - 14. Juli 2019
Teil 8: 02. - 03. November 2019
Teil 9: 23. - 24. November 2019
Teil 10: 14. - 15. Dezember 2019

Zeiten:

Der Start der Ausbildung beginnt mit einer Einführung am Vorabend von 18.00 - 21.00 Uhr.

Alle weiteren Seminare haben folgende Zeiten:
1.Tag: 11.00 - 19.30 Uhr
2.Tag: 10.00 - 17.00 Uhr

Veranstaltungsorte:

  • Bibliothek Varga, Leopoldstr. 118, 80802 München
  • Courtyard Marriott Hotel, Schwanthalerstr. 37, 80336 München
  • Haus Alt Lehel, BRK Senioren- und Pflegeheim, Christophstr. 12, 80538 München
  • Haus International Elisabethstr. 87, 80797 München